Startseite | Pflege für Haut & Haar | Cremes gegen Augenringe
© Dash – stock.adobe.com

Cremes gegen Augenringe

« Welche Pflegeprodukte helfen wirklich? »

Dunkel und verräterisch starren sie einen morgens aus dem Spiegel an: dunkle Augenringe. Fast jeder musste ihren Anblick schon mal ertragen, wenn die Nacht zum Tag geworden ist oder der Alltagsstress kaum noch eine gesunde Lebensweise zulässt. Doch es gibt effektive Mittel und Wege sich gegen dieses Problem zu wehren. Wir stellen Ihnen hier sowohl bewährte Maßnahmen als auch Cremes gegen Augenringe und geschwollene Tränensäcke vor.

Dunkle Ringe an den Augen: kein schönes Erscheinungsbild

Vor allem dunkel erscheinen die unschönen Ringe. Trotz fürsorglicher Gesichtspflege treten die Tränensäcke hervor und vermiesen einem den Tag. Gegen diese blau-violette Verfärbung hilft letzten Endes nur eine spezielle Augencreme. Wenn nicht nur die Tränensäcke, sondern auch die Augen selbst geschwollen wirken, kann das auf eine Allergie hindeuten. Bei dieser lagert sich vermehrt Flüssigkeit in dem sensiblen Gewebe unterhalb der Augen ein. Ist dies bei Ihnen der Fall, müssen Sie unbedingt zum Arzt gehen. Eine Creme alleine kann hier nicht viel ausrichten.

declare-age-essential-eye-cream-15ml

Allgemein ist die Haut um die Sehorgane herum ziemlich dünn. Sind die darunterliegenden Blutgefäße erweitert, schimmern sie rötlich-blau hindurch. Besonders im Alter oder nach einer starken Gewichtsreduktion nimmt das Unterhautfettgewebe noch weiter ab. Nun ist eine verlässlich unterstützende Kosmetik Gold wert. Erste Wahl ist dann zum Beispiel die Age Essential Eye Cream von Declaré. Diese Augencreme vitalisiert den betroffenen Bereich und lässt so die Augen wacher erscheinen. Durch die wirkungsvolle Kombination von Hyaluronsäure, Pfingstrosenextrakt und Peptiden reduziert sie Augenschatten und Schwellungen der Tränensäcke.

Es ist also durchaus möglich, mittels Cremes bei der täglichen Gesichtspflege gegen Augenringe vorzugehen. Vor allem bei zeitweiligem Auftreten des Problems schaffen Sie so leicht Abhilfe.

Handelt es sich um genetisch bedingte Augenringe, die permanent und bereits seit jungen Jahren vorhanden sind, ist eine Augencreme in der Regel nicht ausreichend.

Die häufigsten Ursachen

Die Ursache Nummer Eins für das zeitweilige Auftreten dunkler Schatten unter den Augen ist ein ungesunder Lebensstil. Zu wenig Schlaf, unzureichende Gesichtspflege, Alkohol, Nikotin und Stress lassen einen im wahrsten Sinne des Wortes alt aussehen. Leider hat fast jeder Phasen, in denen er einem solchen Lebensstil kaum entkommen kann. Kommt nun noch ein Mangel an Vitaminen oder Flüssigkeit hinzu, ist hochwertige Kosmetik der letzte Ausweg, um die Augenringe zu entfernen. Fallen Ihnen die dicken Tränensäcke plötzlich auf und gehen trotz gewissenhafter Gesichtspflege und gesunder Lebensweise nicht weg, sollten Sie sich an einen Arzt wenden. In manchen Fällen sind dunkle Augenringe Symptom für ein organisches Leiden. An dieser Stelle richten auch Cremes nicht mehr viel aus.

Ursachen fuer Augenringe
© inesbazdar – stock.adobe.com

Problematisch wird es ebenfalls, wenn Allergien oder eine Nasennebenhöhlen-Entzündung die Ursache sind. Hier kann es zeitweise zu einseitigem Anschwellen der Augen und Tränensäcke kommen. Seien Sie nun mit Kosmetik sehr vorsichtig, um keine zusätzliche Reizung herbeizuführen. Ebenso sollten Sie mit einer Augencreme behutsam vorgehen, wenn die Augenschatten von einer entzündlichen Hautkrankheit herrühren. Wiederholtes Kratzen führt zu Pigmentveränderungen und Schwellungen. Ein ähnliches Bild ergibt sich bei Schäden durch UV-Strahlen. Hier lassen beschädigte und ausgetrocknete Hautzellen den Augenbereich dunkler wirken. Mit der richtigen Gesichtspflege helfen Sie Ihrer Haut wieder auf die Sprünge.

Augenringe vermeiden und kaschieren

Achten Sie bei der Wahl Ihrer Kosmetik zur Gesichtspflege darauf, dass ein Lichtschutzfaktor von wenigstens 30 gegeben ist. UV-Strahlen regen nämlich die Melanin-Produktion in der Haut an, was die Hautzelle dunkler färbt. Für die empfindliche Augenpartie sollte der UV-Schutz idealerweise von Zink- oder Titanoxid kommen.

marbert-profutura-anti-aging-augenpflege-cream-2000-15-ml

Empfehlenswert ist hier die Anti Aging Augenpflege von Marbert, die als Wirkstoff Titanoxid enthält. So bietet Sie effektiven Schutz. Zugleich geht diese Augencreme gegen Schwellungen der Tränensäcke, Fältchen, Trockenheit und dunkle Augenringe vor. Grundsätzlich zeichnen sich gute Cremes gegen Augenringe durch Inhaltsstoffe wie Harnstoff, Hyaluronsäure und Aloe-Vera-Extrakt aus. All diese Stoffe können Wasser in den Hautzellen binden und die Haut so straffer und weniger durchscheinend wirken lassen.

Augenringe vermeiden und kaschieren
© Syda Productions – stock.adobe.com

Gegen den Einfluss von Sonnenlicht hilft neben der richtigen Augencreme das Tragen einer Sonnenbrille. Achten Sie auf hochwertige Modelle mit zertifiziertem Schutz. Möchten Sie bereits vorhandene Augenringe entfernen, empfiehlt sich die Verwendung von aufhellender Kosmetik. Besonders wirksam ist hier eine Augencreme, die Niacinamid und Vitamin C enthält. Zwei Mal täglich aufgetragen ist mit der Zeit ein Entfernen der dunklen Schatten möglich. Kurzfristigen Erfolg verspricht ein Abdeckstift bzw. Concealer. Wählen Sie ein mattes Finish. Die Farbe sollte einen Ton heller sein als Ihre Haut oder Ihr Make-up. So lassen sich die Augenringe zwar nicht entfernen, aber für den Moment problemlos kaschieren.

Sofortmaßnahmen bei dunklen Ringen wegen gereizter Augen

Das Auge und die Tränensäcke reagieren sehr sensibel auf trockene Luft oder Fremdkörper. Kommt es zu einer solchen Reizung, wird vermehrt Tränenflüssigkeit produziert. Dies lässt vor allem die Tränensäcke aber auch die Lider anschwellen. Jetzt ist eine kühlende Gesichtspflege angesagt. Kälte reduziert die Schwellung und kann so in kürzester Zeit die Augenringe entfernen. Legen Sie beispielsweise einen Teelöffel in den Kühlschrank und anschließen auf das betroffene Auge. Eine Gurkenscheibe tut denselben Dienst. Wer wiederholt mit geschwollenen Augen zu tun hat, der besorgt sich am besten gleich eine spezielle Augenkühlbrille.

dermalogica-stress-positive-eye-lift-25-ml

Gleichsam hilfreich können bei Reizungen Cremes gegen Augenringe sein, die einen kühlenden Effekt haben. So zum Beispiel die Stress Positive Eye Lift von Dermalogica. Diese Augencreme lindert Schwellungen der Tränensäcke und Augen. Dank Lifting Effekt strafft sich die Haut und die Augen wirken wacher. Aufgetragen wird diese hochwertige Gesichtspflege mit einem Massage-Applikator, der zugleich kühlt. Die Augencreme kann wie eine Maske nach fünfminütiger Einwirkzeit wieder entfernt werden oder Sie massieren sie gänzlich ein.

Weitere Cremes, die gegen Augenringe helfen

Neben den bereits genannten Produkten hält die Welt der Kosmetik noch weitere Augencremes bereit, die Ihnen im Kampf gegen die müden Augenschatten beiseite stehen.

beaute-pacifique-vitamin-a-anti-wrinkle-eye-cream-15-ml

Eine von Ihnen ist die Vitamin A Anti Wrinkle Eye Cream von Beauté Pacifique. Sie unterstützt die empfindliche Haut um die Augen, damit sie auch im Alter noch straff und strahlend wirkt. Diese Augencreme kräftigt die Hautstruktur und verringert so die Durchscheinbarkeit. Anfangs sollten Sie die Anti Wrinkle Eye Cream nur jeden zweiten Tag in Ihre Gesichtspflege miteinbeziehen. So gewöhnt sich die Augenpartie langsam an das Vitamin A. Später tragen Sie diese Augencreme bis zu zwei Mal täglich nach der Gesichtsreinigung auf.

babor-doctor-babor-lifting-cellular-dual-eye-solution-30ml

Auch die Lifting Cellular Dual Eye Solution von Doctor BABOR zählt zu den erprobten Cremes gegen Augenringe. Sanft unterstützt sie die Mikrozirkulation im Gewebe unterhalb der Augen. So festigt und glättet sich der Bereich nachhaltig. Tränensäcke, Schwellungen und Schatten werden im Laufe der Zeit immer weniger. Probieren Sie selbst, welches Produkt Ihre Gesichtspflege ideal ergänzt. Achten Sie außerdem auf sich und Ihre Ernährung! Eine gesunder Lebensstil ist der wichtigste Faktor für strahlende Schönheit.