© uwimages – stock.adobe.com

Milien entfernen

« So gehen Sie gegen Hautgrieß vor »

So gut wie jeder von uns hat sie schon einmal bei sich im Gesicht entdeckt: kleine weiße Punkte, die wie Pickel aussehen. Hierbei handelt es sich um ungefährliche Milien, die umgangssprachlich auch gerne als Hautgrieß oder Grießkörner bezeichnet werden. Die kleinen Knötchen sitzen häufig unter der dünnen Gesichtshaut und lassen sich im Vergleich zu Pickeln deutlich schwerer entfernen. Eine einfache Creme zu verwenden oder den Grießkorn auszudrücken, ist keine empfehlenswerte Lösung. Ganz im Gegenteil: Drücken Sie an der ohnehin schon dünnen und empfindlichen Hautstelle herum, kann dies im schlimmsten Fall zu Narbenbildung führen. Dennoch gibt es einige hilfreiche und hautschonende Methoden, um Milien zu entfernen. Welche das sind und wie sie funktionieren, erfahren Sie hier.

Was sind Milien?

Bei den kleinen weißen Knötchen, die nicht größer als der Kopf einer Stecknadel sind, handelt es sich um Zysten auf der Oberhaut. Häufig treten die unschönen kleinen Körner in Gruppen im Gesicht auf. Dermatologisch betrachtet, handelt es sich bei Milien um horngefüllte Zysten, die sich unmittelbar an den Enden der Talgdrüsen bilden. Meist befinden sich diese um den Augen herum, an den Wangen oder an den Schläfen.

Die gute Nachricht ist, dass Hautgrieß keine Gefahr für die Gesundheit darstellt. Es handelt sich hierbei also nicht um eine Hautkrankheit.

In manchen Fällen brauchen wir Milien nicht entfernen, da sie sich von ganz alleine zurückbilden. Bei wem dies nicht der Fall ist und wer einen Grießkorn selbst entfernen möchte, tut dies in der Regel aus kosmetischen Gründen.

Entstehung von Milien: Ursache der unschönen Grießkörner

Warum die störenden weißen Zysten im Gesicht entstehen, wird noch weiter erforscht. Dermatologen vermuten jedoch, dass es hierzu eine erbliche Veranlagung gibt. Studien zufolge treten Grießkörner häufig bei Menschen auf, deren Verwandte ebenfalls von Hautgrieß betroffen sind.

hautgriess-milien-entfernen
© MQ-Illustrations – stock.adobe.com

Da die weißen Knötchen besonders häufig bei jungen Frauen erscheinen, wird vermutet, dass auch die Hormone eine große Rolle spielen. Diese spontan entstehenden Zysten, die bei jungen Erwachsenen und in seltenen Fällen auch bei Säuglingen auftreten, werden in Fachkreisen primäre Milien genannt. Bei Zysten, die sich hingegen nach einer Hautschädigung oder einem Sonnenbrand entwickeln, spricht man von sekundären Milien.

Was tun, wenn Grießkörner nicht von alleine verschwinden?

In manchen Fällen haben wir Glück und der lästige Hautgrieß verschwindet ganz ohne Hilfe von außen. Meist ist dies jedoch nicht der Fall.

Was tun wenn Griesskoerner nicht von alleine verschwinden milien-entfernen
© vchalup – stock.adobe.com

Schleppen Sie den Makel schon länger mit sich herum und möchten diesen endlich entfernen, dann empfehlen wir Ihnen, folgende Hautpflege-Tipps gegen Milien mit Pflegeprodukten von Elizabeth Arden, Klapp oder La mer zu befolgen.

Gründliche Gesichtsreinigung ist das A und O

Da abgestorbene Hautzellen die Entstehung von Milien auf der Gesichtshaut begünstigen, sollten Sie Ihr Gesicht unbedingt regelmäßig von Schweiß, Schmutz und Make-up-Resten befreien. Eine gründliche Reinigungsroutine beinhaltet vor allem die täglich Hautpflege mit einem milden Reinigungsschaum oder einer reinigenden Milch.

la-mer-klaerender-reinigungsschaum-m-p-150ml

Der klärende Reinigungsschaum von La mer reinigt Ihre Haut besonders gründlich und dennoch sanft, befreit sie effektiv von Bakterien, Staub oder Schmutz und bereiten sie optimal auf die nachfolgende Pflege vor. Neigen Sie zu besonders empfindlicher Haut, dann ist tägliche Gesichtsreinigung mit einem Konjakschwamm ebenfalls empfehlenswert.

erborian-konjak-sponge-charcoal

Ein traditionelles Kosmetikprodukt, das in Korea schon seit langem für die natürliche Reinigung von Gesicht und Körper verwendet wird, ist der Konjak Sponge Carcoal von Erborian. Hergestellt aus der Konjakwurzel und reiner Bambuskohle, verhilft Ihnen der Schwamm zu einem sichtbar klaren Hautbild und verhindert bei regelmäßiger Anwendung die Entstehung von Hautgrieß.

Milien entfernen mithilfe eines chemischen Peelings

Die tägliche Gesichtsreinigung ist eine gute Basis, um die Haut von Schmutz, Make-up oder Bakterien zu befreien. Dennoch reicht eine Reinigung alleine nicht aus, um hartnäckigen Grießkorn von der Haut zu entfernen.

jean-d-arcel-arcelmed-refresh-fluid-30ml-milien-entfernen

Um verstopfte Poren besonders gründlich zu reinigen, lästige Zysten loszuwerden und somit das Hautbild sichtbar zu verfeinern, ist die Anwendung eines chemischen Peelings auf Basis von Fruchtsäure und Enzymen ein absolutes Muss. Das Refresh Fluid aus der Jean D´Arcel ArcelMed Serie eignet sich hervorragend, um Milien zu entfernen. Für ein perfektes Ergebnis wenden Sie das Peeling 1-2 mal pro Woche auf Ihrer Gesichtshaut an.

Setzen Sie auf die richtige Tages- und Nachtpflege

Nach der täglichen Reinigungsroutine kommt es auf die richtige Gesichtspflege an, um Ihrer Haut zusätzlichen Schutz für den Tag und die Nacht zu bieten. Passend zum milden Reinigungsschaum empfehlen wir Ihnen das feuchtigkeitsspendende Gesichtstonic von La mer. Die leichte Textur versorgt Ihre Haut mit wichtigen Mineralstoffen und legt sich wie eine Art Schutzfilm über Ihr Gesicht. Auch mit einem guten Serum können Sie Ihre Gesichtshaut 24 Stunden lang pflegen und gleichzeitig vor Schmutzpartikeln schützen.

klapp-hyaluronic-day-and-night-serum-50ml la-mer-feuchtigeitsspendendes-gesichtstonic-m-p-150ml

Um Milien vorzubeugen, ist die Verwendung eines zu reichhaltigen Pflegeproduktes kontraproduktiv. Ein leichtes Feuchtigkeitsserum auf Wasserbasis wie z.B. das Klapp Hyaluronic Day and Night Serum polstert Ihr Gesicht mit Feuchtigkeit auf und verleiht Ihnen, dank natürlicher Wirkstoffe wie Urea, Hyaluronsäure und Glycol, einen rundum frischen Look. Auch die richtige Nachtpflege trägt ihren Teil zur täglichen Hautpflege bei und wirkt gegen Milien.

elizabeth-arden-anti-aging-overnight-cream-50ml-milien-entfernen

Mit der Elizabeth Arden Anti-Aging Overnight Cream helfen Sie Ihrer Haut, sich über Nacht zu regenerieren. Die pflegende Formel bringt den natürlichen Reparaturprozess Ihrer Haut über Nacht in Gang und schenkt Ihnen eine schöne und straffe Haut bei makellosem Teint.

Schöne Haut durch Pflegeprodukte mit Retinol

Retinol ist ein Derivat von Vitamin A und hat vielerlei Vorteile für unsere Haut. Da das Vitamin an unterschiedlichen Prozessen im menschlichen Körper beteiligt ist, gilt es als lebenswichtiger Wirkstoff. Auch für den gesunden Aufbau der Hautstruktur ist Retinol enorm wichtig. Zum einen unterstützt Retinol die Haut beim Erhalt eines optimalen Feuchtigkeitshaushaltes, zum anderen regt es die Regenerationsfähigkeit der Haut an.

Schoene Haut durch Pflegeprodukte mit Retinol milien-entfernen
© Drobot Dean – stock.adobe.com

Bei dem Vorhaben, Milien zu entfernen, gilt Retinol ebenfalls als echte Wunderwaffe. Da es peelende Eigenschaften besitzt, trägt es bei regelmäßiger Anwendung zu einem klareren und natürlich schönen Hautbild bei. Doch auch aufgrund seiner schützenden Eigenschaften gilt Vitamin A als effektiver Helfer, um der Bildung von Grießkörnern vorzubeugen.

elizabeth-arden-anti-aging-moisture-cream-spf30-50ml milien-entfernen

Die Anti-Aging Moisture Cream von Elizabeth Arden ist mit wertvollem Retinol angereichert und schützt Ihre Haut den ganzen Tag über vor äußeren Umwelteinflüssen, wie schädlicher UV-Strahlung oder Luftverschmutzungen.

Milien entfernen mithilfe eines Dampfbades

Um Ihre Gesichtshaut auf natürliche Weise von Schmutz und Talg zu befreien, bieten sich regelmäßige Dampfbäder an. Durch die Wärme des Wassers wird die Durchblutung der Haut angekurbelt und die Poren beginnen sich zu öffnen. Talg und abgestorbene Hautschüppchen treten schon nach kurzer Zeit an die Hautoberfläche. Was bleibt, sind sichtbar verfeinerte Poren. Auch Hautgrieß kann langfristig entfernt werden.

Unser Tipp: Ein professioneller Gesichtsdampfer bietet Ihnen eine schnelle und leichte Anwendung und sorgt automatisch für einen angenehmen, dichten Nebel.

Fazit: Grießkörner auf der Haut entfernen – für schönes Hautbild sorgen

Auch wenn Hautgrieß nicht gefährlich und nur eine Hautveränderung ist – er sieht doch recht unschön aus. Aber wie Sie sehen, gibt es einige Möglichkeiten, um Milien zu entfernen und ein strahlendes sowie makelloses Hautbild zu gewährleisten.